Online-Hundetraining Erfahrungen und Test

Online-Hundetraining Erfahrungen und Test

online-hundetraing-erfahrungen-und-test

>> Zum Online Hundetraining <<

DAS PRODUKT:

Unserer Online-Hundetraining Erfahrungen findest du nachfolgend.

Online-Hundetraining von Johanna Esser ist ein digitales Informationsprogramm bei dem der Name Programm ist.

Über dieses Review haben wir uns besonders gefreut, da wir auch für unsere eigenen Hunde viele Tipps und Tricks mitnehmen konnten.

In diesem Kurs lernst du online, wie du deinen Hund trainieren kannst. Bei diesem Programm begleitet dich Johanna auf deinem Weg aus deinem Hund einen idealen Begleiter zu machen.

Dabei wird sich in diesem Online-Hundetrainingskurs vor allen Dingen um folgende vier große Themen gekümmert:

  • Was kann ich tun, wenn man Hund in der Leine zieht?
  • Was kann ich tun, wenn mein Hund bei jeder Begegnung mit anderen Hunden Probleme macht oder wenn mein Hund aggressiv ist?
  • Wie gehe ich mit Dominanzverhalten meines Hundes um?
  • Wie bringe ich meinem Hund Sitz, Platz, Fuß etc. bei?
  • Wie kann ich dafür sorgen, dass man Hund wirklich zu mir kommt wenn ich ihn rufe?
  • Was tun, wenn mein Hund hinter jedem Wildtier hinterher jagt?
>> Zum Online Hundetraining <<

DIE AUTORIN:

Johanna Esser ist im Rheinland geboren, aufgewachsen in Hamburg und Schleswig Holstein.

Sie hat seit ihrer frühesten Kindheit Kontakt zu Hunden. Später hat sie zuerst Journalisten studiert und danach eine mehrjährige Hundetrainerin Ausbildung absolviert.

Seitdem bildet sie sich auf dem Gebiet der Hundeerziehung ständig weiter. Im Jahr 2010 hat sie ihr erstes Buch veröffentlicht: so arbeiten die besten Hundetrainer“.

Als Journalistin ist sie dem Schreiben treu geblieben und wurde Ende 2012 Chefredakteuren des Hundefachmagazins “SITZPLATZFUSS”, und ab Januar 2013 hat sie ihr eigenes Magazin: „DogTalking“ herausgebracht, das vierteljährlich erscheint.

Johanna lässt ihre Online-Hundetraining Erfahrungen in den Kurs einfließen.

>> Zum Online Hundetraining <<

DER INHALT:

Der Inhalt sind 12 umfangreiche Lektionen, die aus Texten und Videos bestehen.

Zuerst liest man sich in der Regel die Texte durch und kann sich dann (meist auch dazwischen) Videos ansehen. Als Besonderheit sei an dieser Stelle noch gesagt, dass dieser Kurs erst nach und nach freigeschaltet wird.

In der ersten Woche erhält man die erste Lektion, die die Basis oder Grundlagen der Hundeerziehung bildet.

Hier hat man erst einmal die Möglichkeit sich intensiv mit den Grundlagen zu beschäftigen, bevor man dann in der zweiten Woche den nächsten Kurs freigeschaltet bekommt.

Jede Woche bekommt man also eine neue Lektion freigeschaltet und das zwölf Wochen lang.

Der Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass man nicht mit Lektionen anfängt die einen gesteigerten Kenntnisstand verlangt.

Der Nachteil hierbei ist natürlich, dass man nicht das volle Produkt sofort erhält. Dennoch denken wir, dass in diesem Fall der Vorteil überwiegt und dies dem Kurs keinen Abbruch tut erst nach ein paar Wochen zum Beispiel das Anti Jagd Training freigeschaltet zu bekommen.

Nach den zwölf Wochen hat man alle Kurse freigeschalteten und kann sie auf Lebzeit abrufen.

>> Zum Online Hundetraining <<

STRUKTUR:

Der Kurs gliedert sich in zwölf große Sektionen und damit in 12 Wochenlektionen. Jedes Modul ist gleich im grundlegenden Aufbau.

So findet sich in jedem einzelnen Modul eine umfangreiche Beschreibung der Lektion als Artikel und mehrere Videos.

Im Modul eins werden die Basics der Hundeerziehung besprochen. In diesem Modul dreht sich alles darum, spielerisch und einfach die Aufmerksamkeit deines Hundes auf dich zu ziehen und damit die Grundlage zur optimalen Hundeerziehung zu setzen.

Auch werden erst Übung für wichtige Basisübungen wie Sitzplatz aus und bleibt vorgestellt und gezeigt.

Im Modul zwei – mit dem Titel: „die perfekte Leinenführigkeit“ – wird eine Methode vermittelt, die dazu beiträgt das dein Hund nicht mehr an der Leine zieht.

Ziel ist es natürlich mit deinen Liebling Spaziergänge ohne lästiges Leineziehen durchführen zu können.

In Woche drei kommt eine neue Dimension der Hund-Mensch-Beziehungen hinzu.

Spazieren gehen ohne Leine, für einige Hundebesitzer vielleicht noch ein ferner Traum, doch wird in diesem Kurs methodisch und klar strukturiert erläutert, wie dieses Ziel zu erreichen ist.

Dabei wird in dieser Lektion außerdem ein unsichtbarer Radius eingeführt, in diesem sich dein Hund bewegen darf und soll.

Ziel ist es hier, dass nach dieser Lektion und konsequenten Anwendung weder ein Jogger noch ein Wildtier dazu führen kann, dass dein Hund von dir wegzulocken ist.

In der vierten Woche oder Modul vier werden wichtige Basisübungen wie Sitz, Platz, bleib, hier, o.k. auf spielerische Art und Weise beigebracht und gefestigt.

Im Modul fünf kommt die wichtige Lektion: jederzeit den eigenen Hund zurückzuholen. Das Ziel ist es, deinen Liebling aus jeder beliebigen Situation herauszuholen und zu dir zu rufen.

In der sechsten Woche werden drei effektive Wege der Kommunikation vermittelt. Hier könnte man fast schon von einer „gemeinsamen Sprache lernen“sprechen, die sowohl Herrchen als auch und Herrchen neu lernen. Besonders hilfreich ist die Lektion dafür, aufkommende oder bisher bestehende Missverständnisse zwischen Herr und Hund zu lösen.

Im Modul sieben werden die verschiedenen Arten von Lernen besprochen. So können Hunde akultativ, latent oder kinästhetisch sowie operant Lernen. Warum das wichtig ist und welche Form des Lernens für den eigenen Hund besonders geeignet ist, erfährst du in Lektion sieben.

In Modul acht, also der achten Woche, folgt eine sehr wertvolle Lektion, die des sinnvollen Beschäftigens. In vielen Fällen kann man nicht das Tagesprogramm mit seinem Hund machen was man gerne täte. Sei es weil man zu viel beschäftigt ist oder weil das Wetter nicht mitspielt. In dieser Lektion erhält man wichtige und sinnvolle Anregungen wie man mit seinem Hund sinnvoll Zeit verbringen kann.

In der neunten Woche wird sich intensiv um den Alltag mit dem Lieblingshund gekümmert. Probleme wie: das Aanspringen von Besuchern das Fahren im Auto, mein Hund und Kinder sowie übermäßiges Bellen.

In der zehnten Woche oder im zehnten Modul dreht sich alles rund um das Thema richtig spielen. Es wird vermittelt welch unterschiedlichen Spielarten es gibt, wie man damit eine bessere Hund Mensch Beziehung aufbauen kann.

In der elften und vorletzten Woche werden die richtigen Hilfsmittel zur Hundeerziehung vorgestellt. So wird zum Beispiel der Unterschied zwischen Halsbändern und Brustgeschirr erläutert. Auch die Schleppleine oder die Hundepfeife werden analysiert und angeschaut.

In der zwölften Woche kommt die Königsdisziplin der Hundeerziehung. Das Antijagdtraining mit deinem Liebling. Dieses Modul ist noch einmal ein ganzes Stück umfangreicher als der Rest.

Hier wird vor allen Dingen auf die Psyche des Hundes eingegangen (von Hormonen und Jagdverwalten) um ein besseres Verständnis für seine Situation zu erzeugen. Zusätzlich werden natürlich Übungen vorgestellt die ein Jagdverhalten verhindern sollen.

>> Zum Online Hundetraining <<

BONUS

Zusätzlich zu den schon umfänglichen zwölf Lektionen gibt es weitere Bonuslektionen, die nach und nach freigeschaltet werden.

Die erste Bonuslektion wird in der dritten Woche freigeschaltet dann folgt eine in der sechsten und abschließend eine in der neunten Woche.

Technischer Aufbau des Kurses

Der Mitgliederbereiches sehr ansprechend aufgebaut. Besonders gut hat uns die die Übersichtlichkeit gefallen.

Mithilfe von Aufklappmenüs lassen sich die Wochenkurse übersichtlich abrufen.

Die vorherrschenden Farben Weiß und Grün sorgen auch für ein angenehmes Farbempfinden. Sehr toll ist auch der generelle Aufbau gelungen.

Der Kurs führt doch absolute Anfänger in den Umgang mit online Produkten ein

>> Zum Online Hundetraining <<

AKTUALITÄT:

Das Produkt ist sehr aktuell und wird es vermutlich auch noch lange bleiben, da sich in der Hundeerziehung keine rasanten Entwicklungen in den letzten Jahren gezeigt haben.

Es ist immer noch ein Großteil Konsequenz und Umsetzungswille des Halters gefragt sowie Grundlagenwissen das in diesem Kurs erworben werden kann.

UMSETZBARKEIT:

Der gesamte Online Hundetraining Kurse ist von A bis Z auf Einsetzbarkeit ausgelegt. Zum einen durch die überaus klar strukturierten Artikel zum anderen durch die Veranschaulichung durch die Videos eine gesteigerte Umsatz wird durch das wöchentliche Freischalten erreicht.

>> Zum Online Hundetraining <<

PREIS / LEISTUNG:

Die Preis Leistung empfinden wir als sehr gut, man erhält über zwölf Wochen sprich drei Monate lang jede Woche eine neue Lektion die das Leben mit dem Hund verbessern.

Der Preis ist absolut fair und liegt im Preisbereich einer teurerer Hunter-Hundeleine.

Unsere Online-Hundetraining Erfahrungen sind bezüglich des Preises besonders positiv.

WAS IST GUT?

+ Die Inhalte sind sehr hochwertig

+ die Inhalte werden sehr verständlich und einfach erklärt

+ durch die lebenslange Verfügbarkeit hat man jederzeit die Möglichkeit die Inhalte wieder abzurufen

+ die Übersichtlichkeit sowie die Umsetzbarkeit ist sehr gut

>> Zum Online Hundetraining <<

WAS IST NICHT SO GUT?

Dass die Inhalte nur Woche für Woche freigeschaltet werden, könnte einige Kunden stören.

Allerdings finden wir diese Form der Freischaltung für diesen Kurs sehr angebracht. Unserer Meinungsfälle des so die Umsetzbarkeit.

ZUSATZKOSTEN:

Zusatzkosten fallen für diesen Kurs nicht an es gibt auch keine Möglichkeit sich andere Inhalte zu erkaufen.

>> Zum Online Hundetraining <<

ZIELGRUPPE:

Die Online Hundetraining Erfahrungen sind besonders für Menschen geeignet, die keine eigene Hundeschule in der Nähe haben.

Auch wenn man unzufrieden ist mit den Methoden die in der eigenen oder erreichbaren Hundeschule gelehrt werden.

Gerade wenn man Methoden wie Stachelhalsbänder oder gewaltsame Erziehungsmethoden abgelehnt ist dieser Kurs gut geeignet.

Ebenfalls finden Leute mit wenig Zeit in diesem Kurs eine gute Möglichkeit dennoch Hundetraining durchzuführen.

FÜR WEN IST DAS GANZE NICHTS:

Der Kurs ist nicht geeignet für Leute die glauben, dass der reine Kauf des Kurses dazu führt dass der Hund besser erzogen ist.

Dieses Produkt funktioniert nur, in dem man das gelernte Wissen aktiv umsetzt.

FAZIT/UNSERER Online-Hundetraining ERFAHRUNGEN:

Das Online-Hundetraining ist ein sehr gelungener Online-Hundeschulkurs und ein echtes Premiumprodukt.

Wir finden, dass man für sein Geld unheimlich viel geboten bekommt. Es werden wirklich relevanten Themen aller Alltagssituationen mit unseren Liebling angesprochen.

Natürlich muss man diese auch anwenden aber bei unseren Hunden haben die Lektionen sehr gut funktioniert.

Als besonders gut empfanden wir die 6 Wochen Geld-zurück-Garantie, die unserer Erfahrung nach auch nur für besonders gute Produkte gewährt wird.

Sammle deine eigenen Online-Hundetraining Erfahrungen!

>> Zum Online Hundetraining <<
>> Zum Produkt <<
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments